Zum Inhalt der Seite Zur Hauptnavigation Zur Unternavigation Themenportale Zu weiteren Navigationspunkten Zur Suche

Tourismus

Der Wald in Arnsberg macht einen Anteil von über 63% an der Stadtfläche aus. Er ist eines der wichtigsten Potenziale für den Tourismus in der Stadt.
Der >> Naturpark Arnsberger Wald ist einer der größten zusammenhängenden Waldgebiete Deutschlands und umfasst das größte Waldnaturschutzgebiet in Nordrhein-Westfalen. Ein über 650 km langes Wegenetz und reizvolle Landschaften laden zu vielfältigen Wanderausflügen ein.
Über 120.000 Besucherinnen und Besucher werden jährlich in Arnsberg rund um die Themen Wald und Holz betreut. Die Wälder Arnsbergs sind Ziel vielfältiger Angebote des Sauerländer Gebirgsvereins (SGV) und des >> Verkehrsvereins Arnsberg e. V., z. B. für Wanderungen, Nordic Walking, Radtouren und Reitausflüge.
Dabei ist der >> Wildwald Vosswinkel seit 30 Jahren mit bisher über drei Millionen Gästen das größte Naturerlebniszentrum in Nordrhein-Westfalen. Er bietet als touristische Einrichtung ein besonderes Naturerlebnis mit Rundwegen, Aussichtskanzeln, Waldstationen und Waldführungen für Erwachsene und Kinder. Eine besondere Attraktion ist der neu eröffnete Klettergarten.
In dem seit 1994 bestehenden Landschafts-Informations-Zentrum (LIZ) werden darüber hinaus die Besucherinnen und Besucher über Besonderheiten des Naturparks Arnsberger Wald informiert und der "Erlebnisraum Wald" präsentiert.
Und für das besondere Naturerlebnis bietet die >> Country Lodge ihren Gästen komfortable Appartements im wohligen und behaglichen Holzblockhaus an, mit einem unvergleichlichen Panoramablick auf die Altstadt Arnsbergs.
15.12.2016
Das Forstamt Oberes Sauerland lädt zu einer Veranstaltung am Dienstag, 17. Januar 2017 ein.
12.07.2016
Bunter Familienmarkt am Sonntag, 04.09.2016, 11-18 Uhr auf dem Neumarkt, Steinweg und Alter Markt in AltArnsberg
29.11.2016
Die Bedeutung der interdisziplinären Zusammenarbeit für die regionale und globale Nachhaltigkeit stellte die Tagung heraus. Über 100 TeilnehmerInnen stellten sich die Frage: ?Wie viel Nachhaltigkeit steckt in uns??.