Zum Inhalt der Seite Zur Hauptnavigation Zur Unternavigation Themenportale Zu weiteren Navigationspunkten Zur Suche

Natur- und Umweltschutz

Der behutsame Umgang mit dem Wald sorgt für eine nachhaltige Entwicklung der Stadt Arnsberg.
Der >> Naturpark Arnsberger Wald ist das einzige bedeutende Waldgebiet Deutschlands, das den Namen einer Stadt trägt. Er umfasst das größte Waldnaturschutzgebiet in Nordrhein-Westfalen. Hier finden sich seltene Tierarten wie Schwarzstorch, Spechte, Wachtelkönig, Haselhuhn, Wespenbussard, Rotmilan und verschiedene Kauzarten.
Neben dem Verein für Natur- und Vogelschutz im Hochsauerlandkreis e. V. (VNV) und der Ortsgruppe Arnsberg des Bund für Umwelt- und Naturschutz Deutschland e. V. (BUND) hat die Landesarbeitsgemeinschaft Naturschutz und Umwelt NRW (LNU) als einer der drei anerkannten Naturschutzverbände in Nordrhein-Westfalen ihre Landesgeschäftsstelle in Arnsberg. Die Arbeitsgemeinschaft koordiniert die Naturschutzarbeit von über 80 Verbänden mit insgesamt 300.000 Mitgliedern.
Die >> Waldakademie im Wildwald Voßwinkel arbeitet mit der Natur- und Umweltschutz-Akademie NRW (NUA), dem Sauerländer Gebirgsvereins (SGV) und den Kreisgruppen und Hegeringen des Landesjagdverbandes (LJV) zusammen, um das Ökosystem Wald zu bewahren.
Schließlich setzt sich die Kreisjägerschaft Hochsauerland mit über 3.000 Mitgliedern neben der Pflege und Förderung des Jagdwesens, der Waidgerechtigkeit und des jagdlichen Brauchtums in hohem Maße für die Pflege und Förderung des Landschafts- und Naturschutzes auch innerhalb der Stadt Arnsberg ein.
13.04.2018
Der Landesbetrieb Wald und Holz Nordrhein-Westfalen lädt zu den Fachtagen "Der Arbeitsplatz Wald und seine Herausforderungen" am 27./28. April 2018 ein.
10.04.2018
Am 02. September 2018 wird der nächste HOLZMARKT ARNSBERG stattfinden.