Zum Inhalt der Seite Zur Hauptnavigation Zur Unternavigation Themenportale Zu weiteren Navigationspunkten Zur Suche

Nach Kyrill: NRW.BANK fördert Wiederbewaldung

24.10.2007

Weiterer Baustein zur Unterstützung der Wiederbewaldung sturmgeschädigter Waldflächen in Nordrhein-Westfalen aufgelegt.

Das vom Land Nordrhein-Westfalen und der NRW.BANK aufgelegte Kreditprogramm umfasst 40 Millionen Euro und richtet sich an private wie kommunale Waldbesitzer in NRW. Die Kredithöhen liegen zwischen 5.000 Euro und 1 Million Euro, der Zinssatz beträgt aktuell je nach Laufzeit 3,25 bis 3,5 Prozent p.a. Die Kredite haben eine Laufzeit von 4 oder 20 Jahren mit einer vier- bzw. zehnjährigen Zinsbindungsfrist bei jeweils einem tilgungsfreien Jahr.

Private Waldbesitzer können ihre Anträge bei allen Banken und Sparkassen in Nordrhein-Westfalen einreichen. Kommunen können sich direkt an die NRW.BANK in Düsseldorf wenden. Zulässige Baumarten sind Fichte, Küstentanne, Edeltanne und Nordmanntanne, für die ein zulässiger Förderhöchstsatz von bis zu 2.500 Euro pro Hektar gilt. Gepflanzt werden müssen mindestens 1.700 Stück pro Hektar. Für Douglasien und Lärche gilt - da diese in der Anschaffung und Anpflanzung teurer sind - ein Förderhöchstsatz von 3.200 Euro je Hektar bei einer Mindeststückzahl von 1.500 pro Hektar. Eine Mischung mit anderen Baumarten ist ausdrücklich erwünscht. Basis des neuen Programms ist das Sonderkreditprogramm "Landwirtschaft und Junglandwirte" der Landwirtschaftlichen Rentenbank. Der Zinssatz wird durch Mittel des Ministeriums für Umwelt und Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen deutlich reduziert und liegt derzeit nominal bei 3,25 Prozent p.a. für 4 Jahre Laufzeit (3,10 % p.a. für Junglandwirte) und 3,35 Prozent p.a. für 20 Jahre Laufzeit (3,20 % p.a. für Junglandwirte). Antragsberechtigt sind zudem auch forstwirtschaftliche Zusammenschlüsse wie Forstbetriebsgemeinschaften.

Das Kreditprogramm, das bis zum 30. Dezember 2010 läuft, ist ein weiterer Baustein zur Unterstützung der Wiederbewaldung sturmgeschädigter Waldflächen in Nordrhein-Westfalen. Es ergänzt die vor kurzem geschaffene Zuschussförderung des Landes für die Wiederbewaldung mit Laubbäumen.
Fragen beantworten die Beratungscenter der NRW.BANK für Mittelstand & Existenzgründer sowie für Öffentliche Kunden.
NRW.BANK.pulsar | Ausgabe 10
Oktober 2007
15.12.2016
Das Forstamt Oberes Sauerland lädt zu einer Veranstaltung am Dienstag, 17. Januar 2017 ein.
12.07.2016
Bunter Familienmarkt am Sonntag, 04.09.2016, 11-18 Uhr auf dem Neumarkt, Steinweg und Alter Markt in AltArnsberg
29.11.2016
Die Bedeutung der interdisziplinären Zusammenarbeit für die regionale und globale Nachhaltigkeit stellte die Tagung heraus. Über 100 TeilnehmerInnen stellten sich die Frage: ?Wie viel Nachhaltigkeit steckt in uns??.