Zum Inhalt der Seite Zur Hauptnavigation Zur Unternavigation Themenportale Zu weiteren Navigationspunkten Zur Suche

Projekte anmelden zum 4. Tag des Passivhauses

12.07.2007

Bewohner von Passivhäusern öffnen vom 09. bis zum 11. November 2007 ihre Häuser

  • Passivhäuser sind spürbar behaglich
  • Passivhäuser sparen fast den ganzen Heizenergieverbrauch ein
  • Das Passivhauskonzept kann man heute bei jedem Neubau umsetzen – und auch in der Altbaumodernisierung einsetzen
  • Passivhäuser rechnen sich heute vom ersten Tag an

Um dies nachzuprüfen, lädt die IG Passivhaus vom 9. bis 11. November dazu ein, sich selbst in Passivhäusern davon zu überzeugen. Wer bereits die Vorzüge des Passivhauses genießt wird gebeten, sein Gebäude zum Tag des Passivhauses zu öffnen, so das Institut für Forschung und Entwicklung hocheffizienter Energieanwendung. Eine Registrierung ist jederzeit möglich.

Das Passivhaus ist ein Konzept für jedermann. Jeder Bauherr, Architekt, Bauträger oder Investor kann ein Passivhaus bauen. Das Passivhaus ist keine patentierte Bauweise, sondern ein allgemein zugänglicher Baustandard. Das zugehörige Wissen ist frei verfügbar, die erforderlichen hochwertigen Produkte werden von zahlreichen unabhängigen Herstellern am Markt angeboten. Weitere Informationen finden sich unter www.passiv.de .

15.12.2016
Das Forstamt Oberes Sauerland lädt zu einer Veranstaltung am Dienstag, 17. Januar 2017 ein.
12.07.2016
Bunter Familienmarkt am Sonntag, 04.09.2016, 11-18 Uhr auf dem Neumarkt, Steinweg und Alter Markt in AltArnsberg
29.11.2016
Die Bedeutung der interdisziplinären Zusammenarbeit für die regionale und globale Nachhaltigkeit stellte die Tagung heraus. Über 100 TeilnehmerInnen stellten sich die Frage: ?Wie viel Nachhaltigkeit steckt in uns??.